Trinkwasseranalyse für Büderich

In der Straßenliste finden Sie die Straßen, die vom Wasserwerk Lank aus versorgt werden. Alle anderen Straßen in Büderich werden von Driesch versorgt.

Trinkwasseranalyse Wasserwerk Driesch)

Gültig für das Jahr 2017
Parameter Dimension Grenzwerte
TVO 2001
Meerbusch
Büderich
Temperatur °C 25
15,0
Geruch bei 12°C
1
Geschmack qualitativ
ohne
Färbung (spektraler Absorptionskoeffizient Hg 436 nm) m-1 0,5
 <0,02
Trübung NTU 1,0
0,32
pH-Wert 6,5 – 9,5
7,77
pH-Wert nach Calcitsättigung
7,65
Karbonathärte °dH
8,2
Gesamthärte °dH
12,6
Härtebereich (als Calciumcarbonat je Liter) mmol/l
2,3
Basekapazität bis pH 8,2 mmol/l
0,19
Säurekapazität bis pH 4,3 mmol/l
2,93
Leitfähigkeit μS/cm 2500
612
Organisch gebundener Kohlenstoff (TOC) mg/l
0,90
Aluminium mg/l 0,2
<0,015
Ammonium mg/l 0,5
<0,05
Calcium mg/l
59,4
Chlorid mg/l 250
50,6
Eisen, gesamt mg/l 0,20
<0,03
Kalium mg/l
5
Magnesium mg/l
18,6
Mangan mg/l 0,05
<0,02
Natrium mg/l 200
51,9
Phosphat, gesamt mg/l 5
1,3
Sulfat mg/l 250
107,8
Arsen mg/l 0,01
<0,0010
Blei mg/l 0,01
<0,0010
Cadmium mg/l 0,003
<0,0001
Chrom mg/l 0,05
<0,001
Uran mg/l 0,01
0,0045
Cyanid mg/l 0,05
<0,005
Fluorid mg/l 1,5
0,03
Kupfer mg/l 2
0,0060
Nickel mg/l 0,020
0,0020
Nitrat mg/l 50
24,2
Nitrit mg/l 0,1
<0,01
Quecksilber mg/l 0,001
<0,0001
Summe Pflanzenschutzmittel µg/l 0,5
<0,1
Härtebereich
mittel

Zur Enthärtung des Rohwassers werden Calciumhydroxid und Natriumhydroxid eingesetzt.

Als Inhibitoren werden dem Trinkwasser Silikat und Phosphat beigefügt.

Trinkwasseranalyse Wasserwerk Lank 2017 (pdf)